KiWi- Kinder beobachten die Wintervögel




Jeden Morgen zur Frühstückszeit beobachten die KiWi-Kinder den großen Andrang am Futterhäuschen. Wild flatternd versammeln sich die Blaumeise, das Rotkehlchen, der Dompfaff und andere Vogelarten am Futterhäuschen und picken sich emsig die leckersten Körner heraus. Sobald es jedoch etwas lauter im Gruppenraum wird, verschwinden die Vögel rasch in den Knick. Dort sitzen sie aufgeplustert in den blätterlosen Zweigen und warten bis sie sich sicher wieder dem Futterhäuschen nähern können. Die KiWi- Kinder schleichen sich dann leise an die Fensterscheibe und freuen sich über die sich vorsichtig nähernde Vogelpracht. Den Vögeln geht es richtig gut, die brauchen keinen Abstand halten und können gemeinsam im Futterhäuschen ihre Körner picken.